Hautpilz

Pilzewanderer 16. Oktober 2010 - 21:00

Hautpilzerkrankungen gehören zu den häufigsten Hauterkrankungen überhaupt. Sie werden als Mykose oder auch Tinea bezeichnet. Tinea corpsis ist der lateinische Ausdruck für einen Pilzbefall der Haut oder auch Hautpilz.

Die Pilze ernähren sich von der obersten Hautschicht oder auch Nagelschicht der Fingernägel.

Eigentlich steht jeder Mensch im Kontakt mit den Pilzen, den so genannten Trichophyten-Pilzen. Sie befinden sich im Schwimmbad, in der Blumenerde, an Hunden und Katzen usw..

Der Hautpilz bricht nur aus bei besonderen Bedingungen die meistens körperlicher Natur sind (geschwächtes Immunsystem u.a. Faktoren).

Tags: 
Bild des Benutzers Pilzewanderer
About the author
Pilzewanderer
//* * * */