Hexenkreis

waldläufer 5. Februar 2008 - 14:15

Ein Hexenkreis ist eine ringförmige Ansammlung von Fruchtkörpern (Pilzen) im Wald / auf Wiesen. Dabei ist dieses kreisförmige Wachstum nicht nur bei einer bestimmten Pilzart zu finden, sondern bei mehr als 50 Arten bekannt. Der Name Hexenkreis stammt aus dem Mittelalter, als die Menschen diese Kreise noch für Versammlungsorte von Hexen hielten.

 

Die kreisförmige Anordnung der Fruchtkörper an der Oberfläche (Hexenkreis) kommt durch das gleichmäßige Wachstum des Myzels (fadenförmiges Geflecht im Boden) in alle Richtungen zustande. Die Fruchtkörper sprießen am Ende des Myzels aus dem Boden.   Altersabhängig können die Hexenkreise sehr unterschiedliche Durchmesser haben – von ca. 20 cm bis zu mehreren Metern. Bild:Hexenring-2.jpg, Fotograf: Walter J.Pilsak

Bild des Benutzers waldläufer
About the author
waldläufer
//* * * */