Kochrezepte bei Pilzerkrankungen

Pilzewanderer 26. Juni 2010 - 0:47

Bei Pilzinfektionen durch Candida empfiehlt es sich die Nahrung umzustellen.

Süßigkeiten mit kohlenhydratfreien Süßstoffen oder Milchzucker. Normaler Zucker, brauner Zucker, Kandis, Zuckerrüben und diverse andere Produkte die Zucker enthalten sind ungünstig zur Behandlung.

Bei Getränken sind Diätprodukte, Bohnenkaffee und Kräutertees sowie Mineralwasser und Gemüsesäfte ohne Zucker geeignet. Ungeeignet hingegen sind gezuckerte Getränke, Bier und Weine.

Bei Fleischwaren sind die Zuckergehalte zu beachten (z.B. bei Dauerwurst).

Brot sollte ebenfalls nur ohne Zuckerzusatz verwendet werden. Idealerweise Sauerteige.

Kaltgepreßte Pflanzenöle, raffinierte Pflanzenöle sind besonders geeignet als Öl. Bratfette und andere Fette mit hohem Anteil an gesättigten Fetten (z.B. Kokosöl) nicht.

Getreide immer als ganzes Korn oder Schrot verwenden. Möglichst keine hellen Weizenmehle.

Kochrezepte bei Pilzerkrankungen
© Joujou / PIXELIO
Pilz (deutsche Bezeichnung): 
Bild des Benutzers Pilzewanderer
About the author
Pilzewanderer
//* * * */