Grüner Knollenblätterpilz

Deutscher Name des Pilzes: 
Grüner Knollenblätterpilz
Lateinischer Name des Pilzes: 
Amanita phalloides


Der gelb bis olivgrüne Hut des Grünen Knollenblätterpilzes ist ca. 5 - 15 cm breit und sein Rand ungerieft. Die Huthaut ist abziehbar. Lamellen sind engstehend und weiß. Der Stiehl des Grünen Knollenblätterpilzes steht in einer Knolle mit Scheide. Der Pilz wird oft mit grünen Täublingen und leider auch mit Champignons verwechselt!

Pilz (deutsche Bezeichnung): 
Speisewertbeschreibung: 
Lebensgefährlich! Giftigster Pilz Mitteleuropas!
Speisewert des Pilzes: 
Pilzkopf: 
Pilz Unterklasse: 
Pilz Klasse: 
Pilz Ordnung: 
Pilzgattung: 
Pilz-Standort: 
//* * * */