Honiggelber Hallimasch

Deutscher Name des Pilzes: 
Honiggelber Hallimasch
Lateinischer Name des Pilzes: 
Armillaria mellea


Der Honiggelbe Hallimasch ist ein meist verträglicher Speisepilz.  Er sollte jedoch vor dem verzehr gut abgekocht werden. Der Honiggelbe Hallimasch wächst auf Nadel- und Laubholz.
Bildmaterial: Halimasch (Böhmen, Jedlova) Fotograf: Wolf-Dieter Holz

Pilz (deutsche Bezeichnung): 
Speisewertbeschreibung: 
Der Honiggelbe Hallimasch ist nicht von jedem verträglich. Im rohen Zustand ist er leicht giftig. Der Halölimasch sollte ca. 8 Minuten durchgekocht werden und das Wasser weggekippt.
Speisewert des Pilzes: 
Pilz Unterklasse: 
Pilz Klasse: 
Pilz Ordnung: 
Pilzgattung: 
Pilz-Standort: 
Pilz Familie: 
//* * * */