Körnchenröhrling

Deutscher Name des Pilzes: 
Körnchenröhrling
Lateinischer Name des Pilzes: 
Suillus granutalus


Der Körnchenröhrling ist kräftig orangerot oder dottergelb. Korallenartig, geweihförmig verzweigt in 2 - 3 Spitzen. Ab der Fruchtkörpermitte mehrfach gabelig geteilt. Durch einen die ganze Oberfläche bedeckenden gallertartigen Überzug, feucht schmierig - klebrig; trocken hart, hornartig und dunkelorange, bei Feuchtigkeit wieder aufquellend; 3-10cm hoch. An der Basis durch eine bis 15cm lange strang- oder auch wurzelartige Verlängerung fest mit Holz verbunden. Die Zweige sind glatt, rund oder abgeflacht.
Bildmaterial: Körnchenröhrling, Schmerlin (Suillus granulatus). Illustration von Albin Schmalfuß, 1897

Pilz (deutsche Bezeichnung): 
Speisewertbeschreibung: 
Der Körnchenröhrling ist in guter Speisepilz.
Speisewert des Pilzes: 
Pilz Unterklasse: 
Pilz Klasse: 
Pilz Ordnung: 
Pilzgattung: 
//* * * */