Rehbrauner Dachpilz

Deutscher Name des Pilzes: 
Rehbrauner Dachpilz
Lateinischer Name des Pilzes: 
Pluteus cervinus (P. atricapillus)


Der Rehbraune Dachpilz wächst auf vermorschten Baumstümpfen und Holzabfällen. Er ist ein Speisepilz der gut als Mischpilz gegessen werden kann.
Bildmaterial: photo taken by Eric Steinert at Freising, Germany

Pilz (deutsche Bezeichnung): 
Speisewertbeschreibung: 
Der Rehbraune Dachpilz ist ein Speisepilz der gut als Mischpilz verwendet werden kann.
Speisewert des Pilzes: 
Pilz Unterklasse: 
Pilz Klasse: 
Geschmack des Pilzes: 
Pilz Ordnung: 
Pilzgattung: 
Pilz Familie: 
Geruch des Pilzes: 
//* * * */