Ziegelroter Risspilz

Deutscher Name des Pilzes: 
Ziegelroter Risspilz
Lateinischer Name des Pilzes: 
Inocybe erubescens (I. patouillardii)


Der Ziegelrote Rißpilz wächst in tiefen Lagen (unterhalb von 500m). Er hat einen kegelig-gebuckelten Hut und leicht nierenförmige Sporen.
Bildmaterial: Andreas Kunze

Pilz (deutsche Bezeichnung): 
Speisewertbeschreibung: 
Der Ziegelrote Risspilz ist giftig und hat einen hohen Gehalt an Alkaloid Muscarin.
Sammelzeitraum: 
Speisewert des Pilzes: 
Pilz Unterklasse: 
Pilz Klasse: 
Pilz Ordnung: 
Pilzgattung: 
Pilz Abteilung: 
Pilz Familie: 
Geruch des Pilzes: 
//* * * */